Vorsorge und Rente

Absicherung der Arbeitskraft

Die Absicherung Ihrer Arbeitskraft ist existentiell wichtig. Deshalb zählt die Berufsunfähigkeitsversicherung, alternativ oder ergänzend die Grundfähigkeitenversicherung und die Einkommensversicherung zu den wichtigsten Versicherungen. Diese sollten Sie so früh wie möglich und bei guter Gesundheit abschließen. Später können Erkrankungen die Annahme des Antrags erschweren oder verhindern und die Versicherung wird teurer.

Als arbeitender Bürger haben Sie stets Ihr Einkommen, um Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Solange Sie die Arbeit ausführen, werden Sie unter normalen Umständen finanziell auf sicherem Boden stehen. Doch was, wenn Sie die Arbeit nicht mehr ausführen können? Wenn beispielsweise ein Arzt bestätigt, dass physische oder psychische Gründe gegen die fortgesetzte Ausübung der Arbeit sprechen? Tritt ein solcher Fall ein, kann insbesondere für ältere Menschen eine große Zukunftsangst eintreten, nicht mehr in einem Beruf Fuß fassen können und sich ohne finanzielle Grundlage im Leben behaupten zu müssen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung hilft Ihnen, mit diesem Schicksal umzugehen und zahlt Ihnen entweder eine festgesetzte Einmalzahlung, mit welcher Sie sich an die neuen Lebensbedingungen anpassen können, oder Sie erhalten eine monatliche Rente bis zu einem festgelegten Alter.

Um in unserer heutigen Zeit bestehen zu können, verwenden Sie eine Reihe von angeborenen Fertigkeiten. In Ihrem Beruf sind einige dieser Fertigkeiten von zentraler Bedeutung, beispielsweise das Sehvermögen oder die Feinmotorik der Finger. Der Verlust einzelner Fertigkeiten kann zum Verlust des Arbeitsplatzes führen und das Zurückführen in die Arbeitswelt erschweren, bzw. sogar verhindern. Eine Grundfähigkeitenversicherung zahlt Ihnen in einem solchen Fall eine lebenslange Rente und schützt Sie vor einem finanziellen Absturz.

In unserer heutigen Zeit kann der Verlust der Einkommenskraft schnell dramatische Folgen haben. In dieser Situation stehen Versicherungen bereit, die sie auffangen, jedoch in der Regel gesundheitliche Prüfungen und eine erhebliche Geldleistung voraussetzen. Wenn Sie eine oder gar beide Bedingungen nicht erfüllen können, steht Ihnen die Einkommensversicherung zur Verfügung. Diese ist häufig billiger als alternative Absicherungen.


Private Altersvorsorge

Mit der Einführung der Riester-Rente ab 2002 wurde vom Gesetzgeber ein neues Kapitel in der Altersversorgung eröffnet:
Aufgrund der demographischen Entwicklung reicht das bisherige Rentensystem nicht mehr aus, die private Vorsorge wird immer wichtiger und wird auch aus Sicht des Gesetzgebers einen immer höheren Stellenwert einnehmen. Alternativ oder ergänzend gibt es auch andere lukrative Anlagemöglichkeiten um die Rente im Alter aufzubessern.

✓ staatlich gefördert
✓ 100 % Beitragsgarantie

✓ lebenslange Rente
✓ flexible Handhabung

✓ Hartz IV – sicher
✓ Freibetrag auf Grundsicherung

Die staatliche Rentenversicherung wird in unserer heutigen Zeit stark diskutiert. Inwieweit das klassische Modell des aktuellen Rentensystems zukünftig Bestand hat, lässt sich nicht beantworten. Um so wichtiger ist an dieser Stelle eine private Altersvorsorge, um nach dem Ende des Berufslebens keine Furcht vor finanzieller Armut haben zu müssen. Je früher Sie eine private Rentenversicherung abschließen, desto flexibler sind Sie in den monatlichen Beiträgen, ohne ein angemessenes Rentenniveau zu gefährden.

Personen, die eine unbefriedigende Rentenhöhe zu erwarten haben und im Laufe ihres Lebens an eine große Geldsumme gelangen, können diese in eine zusätzliche Rentenversicherung investieren und ihre monatliche Rente aufstocken.


Risikoleben, Sterbegeld und Reiseversicherung

Drei essentielle Bausteine für Ihre Vorsorgestrategie – ich berate Sie umfassend zu diesen Themen – so sorgen wir dafür, dass Sie den jederzeit besten Schutz genießen, gleichzeitig aber nicht überversichert sind.

Ein Todesfall in der Familie ist stets ein großer Verlust. Wenn der Todesfall jedoch eine Person betrifft, die die finanzielle Basis einer Familie darstellt, ist der Verlust nicht nur beklagenswert, er ist auch finanziell höchst belastend. Um Ihnen in dieser Situation beizustehen, können insbesondere junge Familien Risikolebensversicherungen abschließen, die eine festgelegte Versicherungssumme auszahlen, wenn die versicherte Person verstirbt. So bleiben auch Ihre Angehörigen nach Ihrem Tod durch eine Einmalzahlung finanziell versorgt, damit diese wieder auf eigenen Füßen stehen können.

Wenn in der nahen Verwandschaft ein Angehöriger verstirbt, ist dies für alle Beteiligten ein großer Trauerfall. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn den Hinterbliebenen nicht ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, den Verstorbenen angemessen beizusetzen. Dieser Situation können Sie mit einer Sterbegeldversicherung entgegenwirken. Verstirbt der Versicherte, wird an eine festgesetzte Person der Versicherungsbetrag ausgezahlt, welcher für die Beisetzung, die Trauerfeier und ggf. weitere, im Tarif genannte Optionen verwendet werden kann.

Wenn Sie in naher Zukunft einen Aufenthalt im Ausland planen, sollten Sie gegen alle Widrigkeiten gewappnet sein. Mit einer Reiseversicherung haben Sie zu diesem Zweck alle notwendigen Mittel bei der Hand. Sollte Ihnen beispielsweise Ihr Gepäck auf der Reise verloren gehen, erhalten Sie eine Entschädigung durch die Reisegepäckversicherung. Sollten Sie im Ausland medizinische Pflege benötigen, wird die Reisekrankenversicherung die Kosten übernehmen. Egal was Ihnen im Ausland begegnet: Hier finden Sie die richtige Versicherung für Ihre Reise.


Wer entscheidet für Dich wenn Du`s nicht mehr kannst? 

Als zertifizierter Vorsorge-Fachmann und Generationenberater (IHK) sehe ich mich in der Verantwortung, Sie über die Auswirkung fehlender und/oder unvollständiger Vollmachten und Verfügungen zu informieren. Davon kann sowohl Ihr Privat-, wie auch Ihr Geschäftsleben betroffen sein. Zusammen mit meinem Netzwerkpartner JURA DIREKT biete ich Ihnen professionelle Lösungen für den Fall der Fälle. Nachstehend finden Sie dazu weitergehende Informationen.
Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.


Kontaktmöglichkeiten

Finanzmanagement Aierstock

Alfred-Delp-Straße 4
88094 Oberteuringen
Tel.: +49 7546 3010017
Mobil: +49 173 9482348
Fax: +49 3212 1408883
Threema ID27UV42NX
E-Mail: mail@faierstock.de

Social Media & weitere Kontaktmöglichkeiten