WWK-Riester und der Börsencrash

In den letzten Wochen (Stand 03.04.2020) ist es an den Börsen ziemlich turbulent zugegangen. Das hat vermutlich jeder mitverfolgt und ist deshalb nichts Neues mehr. Es werden jedoch auch Zeiten kommen, wo es an den Börsen wieder aufwärts geht.

Doch was passiert in diesen Zeiten in den WWK-Riester – Verträgen ?

Hier hat das System WWK IntelliProtect seine Stärken voll ausgespielt.
Die optimale Aufteilung des Vertrags-Guthabens zwischen Fonds und konventioneller Anlage wurde und wird an jedem Bankarbeitstag automatisch an die jeweils aktuellen Bedingungen angepasst. Dabei fließt der größtmögliche Teil des Guthabens in Investmentfonds. In die konventionelle Anlage (Deckungsstock) wird nur so viel investiert wie für die jederzeitige Sicherung der Beitragsgarantie notwendig ist. Bei fallenden Kursen wird zur Reduzierung von Kursverlusten ebenfalls in den Deckungsstock umgeschichtet.

So wird das Vertrags – Guthaben in turbulenten Phasen zuverlässig geschützt – und in Börsenhochzeiten profitiert der Vertragsinhaber von den hervorragenden Renditechancen der Fonds. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Nachstehend 3 Charts zur täglichen Umschichtung im WWK IntelliProtect System im Vergleich zum Aktienindex MSCI World (weltweite Aktien). Hier ist die Funktionsweise (schnell raus, aber auch schnell wieder rein in die Aktienmärkte) sehr gut erkennbar.

Grüne Farbe im oberen Bereich des Charts bedeutet Umschichtung in konventionelle Anlage (Deckungsstock).
Orange Farbe im unteren Bereich des Charts bedeutet Umschichtung in Investmentfonds (Renditechance


Kontaktmöglichkeiten

Finanzmanagement Aierstock

Alfred-Delp-Straße 4
88094 Oberteuringen
Tel.: +49 7546 3010017
Mobil: +49 173 9482348
Fax: +49 3212 1408883
Threema ID27UV42NX
E-Mail: mail@faierstock.de

Social Media & weitere Kontaktmöglichkeiten