Die ThomasLloyd – Leistungsbilanz 2016

Die Leistungsbilanz 2016 dokumentiert das bisher erfolgreichste Jahr von ThomasLloyd in aller Ausführlichkeit.

Größere Breite und Tiefe von Informationen, ein höherer Grad an Aktualität und noch mehr Transparenz

  • Zusätzlicher Aktualitätsgewinn:
    Der Betrachtungszeitraum wurde erweitert. Zusätzlich zu den Zahlen und Ergebnissen des Stichtags 31.12.2016 werden bereits wesentliche Zahlen zum Stichtag 30.09.2017 ausgewiesen.
  • Grundsätzliche Aktualisierung des Marktteils:
    Neben neuen Statistiken, Fakten und Zahlen, hat ThomasLloyd den Prognosezeitraum für den globalen und asiatischen Infrastrukturmarkt von 2030 auf 2040 erweitert.
  • Erweiterung der Darstellung der Transaktionen:
    Neben asiatischen Infrastrukturprojekten und -portfolien werden nun auch europäische und nordamerikanische Transaktionen als Beleg für die internationale Erfahrung und den erfolgreichen globalen Track-Record von ThomasLloyd umfangreicher als bislang dargestellt.
  • Vertiefung der Projekt-/Portfoliodarstellung:
    Asiatische Benchmark-Projekte werden als detaillierter Nachweis der Investmentexpertise von ThomasLloyd als globaler Front-Runner in der Region noch ausführlicher behandelt.
  • Erweiterung der Darstellung von Investoren, Kreditgebern sowie externen Partnern:
    Sowohl die institutionellen Investoren und Kreditgeber als auch die externen Partner von ThomasLloyd werden in Zahl und Darstellung ausführlicher ausgewiesen.
  • Verstärkte Gewichtung der gesellschaftlichen Ergebnisse und Aktivitäten:
    Das Impact-Investing nimmt jetzt eine noch prominentere Stellung ein. ThomasLloyd schildert erstmals in einer Case Study den Entstehungsprozess des ThomasLloyd – Renditedreiklangs, liefert eine Vorteilsargumentation dazu und detailliert sein soziales Engagement im Rahmen der ThomasLloyd Foundation.
  • Aggregierte Darstellung der Investitionsstruktur:
    Vermittler und Anleger entnehmen nun alle Anlagelösungen, deren Partner und deren Einordnung in die Infrastruktur-Investment-Plattform von ThomasLloyd einer einzigen Doppelseite. Sie zeigt auf: nahezu jeder Anleger findet das passende Produkt, alle Anleger profitieren vom gleich hohen Standard und alle investieren in die gleichen Projekte. (Seite 66/67)

Hoher Reportingstandard mit langjähriger Kontinuität

Darüber hinaus unterliegt die ThomasLloyd Leistungsbilanz seit jeher einem freiwillig erweiterten Reporting-Standard und führt sämtliche in der 16-jährigen Unternehmshistorie aufgelegten Anlagelösungen vollumfänglich mit allen Ergebnissen auf. Sie geht damit weit über die Vorgaben des bsi (ehemals VGF) hinaus, die lediglich einen verkürzten Performance-Report fordern.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Lektüre.

Hier geht`s zum Download:

FacebookXING
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF