ThomasLloyd Leistungsbilanz

Die ThomasLloyd – Leistungsbilanz 2016

Die Leistungsbilanz 2016 dokumentiert das bisher erfolgreichste Jahr von ThomasLloyd in aller Ausführlichkeit.

Größere Breite und Tiefe von Informationen, ein höherer Grad an Aktualität und noch mehr Transparenz

  • Zusätzlicher Aktualitätsgewinn:
    Der Betrachtungszeitraum wurde erweitert. Zusätzlich zu den Zahlen und Ergebnissen des Stichtags 31.12.2016 werden bereits wesentliche Zahlen zum Stichtag 30.09.2017 ausgewiesen.
  • Grundsätzliche Aktualisierung des Marktteils:
    Neben neuen Statistiken, Fakten und Zahlen, hat ThomasLloyd den Prognosezeitraum für den globalen und asiatischen Infrastrukturmarkt von 2030 auf 2040 erweitert.
  • Erweiterung der Darstellung der Transaktionen:
    Neben asiatischen Infrastrukturprojekten und -portfolien werden nun auch europäische und nordamerikanische Transaktionen als Beleg für die internationale Erfahrung und den erfolgreichen globalen Track-Record von ThomasLloyd umfangreicher als bislang dargestellt.
  • Vertiefung der Projekt-/Portfoliodarstellung:
    Asiatische Benchmark-Projekte werden als detaillierter Nachweis der Investmentexpertise von ThomasLloyd als globaler Front-Runner in der Region noch ausführlicher behandelt.
  • Erweiterung der Darstellung von Investoren, Kreditgebern sowie externen Partnern:
    Sowohl die institutionellen Investoren und Kreditgeber als auch die externen Partner von ThomasLloyd werden in Zahl und Darstellung ausführlicher ausgewiesen.
  • Verstärkte Gewichtung der gesellschaftlichen Ergebnisse und Aktivitäten:
    Das Impact-Investing nimmt jetzt eine noch prominentere Stellung ein. ThomasLloyd schildert erstmals in einer Case Study den Entstehungsprozess des ThomasLloyd – Renditedreiklangs, liefert eine Vorteilsargumentation dazu und detailliert sein soziales Engagement im Rahmen der ThomasLloyd Foundation.
  • Aggregierte Darstellung der Investitionsstruktur:
    Vermittler und Anleger entnehmen nun alle Anlagelösungen, deren Partner und deren Einordnung in die Infrastruktur-Investment-Plattform von ThomasLloyd einer einzigen Doppelseite. Sie zeigt auf: nahezu jeder Anleger findet das passende Produkt, alle Anleger profitieren vom gleich hohen Standard und alle investieren in die gleichen Projekte. (Seite 66/67)

Hoher Reportingstandard mit langjähriger Kontinuität

Darüber hinaus unterliegt die ThomasLloyd Leistungsbilanz seit jeher einem freiwillig erweiterten Reporting-Standard und führt sämtliche in der 16-jährigen Unternehmshistorie aufgelegten Anlagelösungen vollumfänglich mit allen Ergebnissen auf. Sie geht damit weit über die Vorgaben des bsi (ehemals VGF) hinaus, die lediglich einen verkürzten Performance-Report fordern.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Lektüre.

Hier geht`s zum Download:

FacebookXING
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV und §12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung - FinVermV zum Download als PDF